Forschung

Forschungskooperation

Das CCASS der Hochschule Darmstadt ist Initiator der For­­­­schungskooperation zwischen der Hoch­schule Darm­stadt, dem Zentrum für Sensor­systeme (ZESS) der Uni­ver­­sität Siegen und dem Fraunhofer Institut für Produk­tions­technik und Automatisierung (Fraunhofer IPA) Stutt­gart. Da­bei werden zum einen gemeinsame For­schungs­vor­haben be­antragt und zum anderen erfolgt seit 2007 eine Un­ter­stüt­zung der Partner in laufenden Projekten.

Schwerpunkt der Kooperation ist die angewandte Sen­so­rik im Bereich der Medizin und im Speziellen der Or­tho­pädietechnik.

Weitere Anwendungsgebiete der 3D Indoor-Objektverfolgung

  • Automotive, Luft- & Raumfahrt
  • Tool Tracking, Robotik, Autonome Fahrzeuge
  • Ambient Assisted Living / Vitaldaten Tracking
  • Biomechanik insb. Tracking von Körpergliedern und Orthesen
  • Fitness Tracking / Team Sport / Therapien
  • Theater / Museen / Messen / Showrooms
  • Marketing Daten / People Tracking
  • Motion Capturing / Media Systeme / Broadcasting / Musik & Film
  • Einkaufswagen / Retail / Shopping cart tracking
  • Interaktive Gestensteuerung
  • Augmented Reality / VR-Brillen (Google Glass, Oculus Rift etc.)
  • Interaktive Spiele und Gaming User-Interface
  • UI/UX Tracking, Virtuelle Welten & Simulationen
  • Inertial-Sensor basierte Eingabegeräte (Inertial-Pen)
  • Safety Critical Systeme (SIL) / Evakuierung
  • Fleet Management / Production Asset Tracking
  • Container Tracking / Smart Box

Förderungsanträge

Das CCASS verfügt über ein ausgesprochenes Know-How im Bereich der Drittmittel-Akquise. So können zum einen Forschungsgelder für Entwicklungen beantragt wer­den, für die ein möglicher Kunde sein Interesse be­kun­det. 

Daneben ist aber auch die provisionsbasierte Antrag­stel­lung durch unseren Partner BENEFIT vor allem im Be­reich der KMU-Förderung denkbar.

Kontakt

Größere Forschungsvorhaben

Für größere Forschungsvorhaben, beispielsweise auch EU-Ausschreibungen, würde das CCASS mit dem Fraun­ho­fer IPA gemeinsam im Rah­men der Forschungsko­ope­ra­tion mögliche Forschungsgelder akquirieren.